Industrial Communication Newsletter

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Gorodenkoff - stock.adobe.com
Bild: Gorodenkoff - stock.adobe.com
Konkrete Vorteile durch TSN für die Industrie

Konkrete Vorteile durch TSN für die Industrie

Das Potenzial von transformativen Digitaltechnologien gemäß Industrie 4.0 ist in der Industrie unumstritten. Allerdings ist das damit verbundene große Datenaufkommen ein zweischneidiges Schwert: Einerseits bergen diese Datenmengen ein Potenzial, das in Form wertvoller Informationen zur Prozessoptimierung verwendet werden kann. Andererseits drohen diese Datenmengen, sofern sie nicht gut gehandhabt werden, zu einer Datenflut anzuwachsen, die Unternehmen überfordert und somit mehr Probleme schafft, als sie löst.

Bild: Servotecnica GmbH
Bild: Servotecnica GmbH
Der richtige Dreh

Der richtige Dreh

Pneumatische Schwenk- und Drehmodule kommen unter anderem in Achsportalen für die Rotation von Greifern zum Einsatz. Die Zimmer Group baut sie in hohen Stückzahlen und passender funktioneller Ausstattung für den jeweiligen Einsatzzweck. In einer kundenspezifischen Version der Serie SF-C sorgen flanschlose SVTS-A-Schleifringe von Servotecnica für die ausfallsichere Übertragung von Sensorsignalen.

Bild: STÖBER Antriebstechnik GmbH + Co. KG, Solukon Maschinenbau GmbH/Jo Teichmann Fotografie
Bild: STÖBER Antriebstechnik GmbH + Co. KG, Solukon Maschinenbau GmbH/Jo Teichmann Fotografie
Kompaktes 
Entpulvern

Kompaktes Entpulvern

Um Bauteile nach dem 3D-Druck zu entpulvern, entwickelt die Solukon Maschinenbau Depowdering-Anlagen wie die Solukon SFM-AT350 für mittelgroße Werkstücke. Für das kompakte Zwei-Achs-Schwenksystem benötigte der Maschinenbauer robuste und vor allem platzsparende Antriebe. Stöber lieferte neben Lean-Kegelradgetriebemotoren auch den kompakten Lean-Planetengetriebemotor.

Multi-Protokoll Switch-Plattform für Industrial Ethernet

Multi-Protokoll Switch-Plattform für Industrial Ethernet

Analog Devices kündigte heute mit dem Baustein ADIN2299 eine für mehrere Protokolle geeignete Switch-Plattform für Industrial-Ethernet-Anwendungen an, die den Konnektivitätsanforderungen von industriellen Anwendungen sowie insbesondere der Bereiche...

Bild: TeDo Verlag GmbH
Bild: TeDo Verlag GmbH
Early Bird 
Breakfast 2022

Early Bird Breakfast 2022

Das Early Bird Breakfast – veranstaltet von etec Consult und dem SPS-MAGAZIN – findet nach den Pausenjahren in diesem Jahr bereits zum 13. Mal in Nürnberg statt. In diesem Jahr erwartet die Teilnehmer am Morgen des 9. November der Vortrag von Dr. Barbara Frei, Executive Vice President, Industrial Automation bei Schneider Electric.

Bild: Schneider Electric GmbH
Bild: Schneider Electric GmbH
Gut für Mitarbeiter – gut fürs Unternehmen

Gut für Mitarbeiter – gut fürs Unternehmen

Längst ist bekannt, dass sich eine Mitarbeiter-orientierte Unternehmenskultur positiv auf das Engagement, die Zufriedenheit und letztlich auch auf den Unternehmenserfolg auswirkt. Dabei spielen neben den eigenen Ansprüchen an den Arbeitsplatz, wie Flexibilität (Work-Live-Balance) und Vergütung, für Beschäftigte zunehmend auch übergeordnete Werte wie Nachhaltigkeit und Diversität eine wichtige Rolle bei der Wahl des Arbeitgebers. Doch wie schafft man eine entsprechend attraktive Unternehmenskultur? Im Gespräch mit Charise Le (Chief Human Resources Officer) und Daniel Rook (Human Resources Vice President DACH) von Schneider Electric sind wir dieser und weiteren Fragen nachgegangen. Wir sprechen über die Werte, die ein Unternehmen attraktiv für Arbeitnehmer machen.