Großanlagenbau: Starkes Auftragswachstum 2021

Bild: VDMA e.V.

Die von den Mitgliedern der VDMA-Arbeitsgemeinschaft Großanlagenbau verbuchten Auftragseingänge für 2021 lagen mit 21,2Mrd.€ um 78% über dem Vorjahresniveau. Triebfeder des Aufschwungs war das Auslandsgeschäft mit einer Exportquote von 85%. Großaufträge aus Schwellenländern sorgten für eine hohe Kapazitätsauslastung. Gleichzeitig stiegen auch die Bestellungen für Industrieanlagen, die eine nachhaltige Produktion ermöglichen sowie für Services, die im vergangenen Jahr für 30% der Umsätze im Großanlagenbau verantwortlich waren. Im Inland lagen die Bestellungen – wie schon im Vorjahr – bei 3,2Mrd.€. Im Auslandsgeschäft kam es zu einer außergewöhnlich kräftigen Belebung. Die Auftragseingänge stiegen um 108% auf 18Mrd.€. Das größte Wachstum verzeichneten die Länder Osteuropas, auch die Bestellungen aus Ostasien und dem Nahen und Mittleren Osten legten zu.

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Rittal GmbH & Co. KG
Bild: Rittal GmbH & Co. KG
Da geht noch was

Da geht noch was

Die Low Hanging Fruits sind in der Regel schon lange abgeerntet. Doch um Energie einzusparen, sucht die Industrie beständig nach weiteren Stellschrauben. Dass noch ziemlich Luft nach oben ist, zeigen die Schaltschrank-Kühlgeräte der Serie Blue e+ S von Rittal. Die Neuentwicklung wurde vor Markteinführung von der Firma Diehl Controls in der eigenen Fertigung auf Herz und Nieren geprüft.