Lösung für mehr Cybersicherheit

Bild: Moxa Europe GmbH

Moxa hat seine neue industrielle Cybersicherheitslösung, bestehend aus dem Ethercatch IEC-G102-BP, der Etherfire IEF-G9010 und der Sicherheitsverwaltungssoftware Security Dashboard Console, vorgestellt. Die Lösung soll die Netzwerkverteidigung für betriebskritische Fertigungs- und Infrastrukturbereiche übernehmen, die OT-Systeme vor böswilliger Cyberaktivität schützen, Schwachstellen an betroffenen OT-Geräten durch virtuelles Patching schnell beheben und die Sichtbarkeit von Industrienetzwerken verbessern. Die Software Security Dashboard Console enthält eine Echtzeit-Verwaltungsfunktion für Administratoren und Bediener, um die Ethercatch- und Etherfire-Serie von einem Ort aus zu verwalten. Sie kann Sicherheitsrichtlinien orchestrieren und automatisieren, Netzwerkaktivitäten auf einen Blick in Echtzeit überwachen und Richtlinien-, Firmware- und Pattern-Updates ausführen.

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild:©photon_photo/stock.adobe.com
Bild:©photon_photo/stock.adobe.com
Security-Update

Security-Update

In einer Welt, in der ständig neue Bedrohungen auftauchen und Schwachstellen identifiziert werden, müssen Unternehmen einen klaren Überblick über ihre betriebliche Sicherheitslage und einen realisierbaren Aktionsplan haben, um diese kontinuierlich zu verbessern. Security Posture Assessments (SPA) haben sich zu einem De-facto-Standard in der Branche entwickelt. Die Durchführung effektiver und effizienter regelmäßiger SPAs ist ein wichtiger erster Schritt, um die Reife und damit die Widerstandsfähigkeit des Unternehmens zu verbessern.