Neue Switch-Generation

Bild: Phoenix Contact GmbH & Co. KG

Die neuen Unmanaged-Ethernet-Switches der Serie FL Switch 1000 von Phoenix Contact sind mit Kupfer-Ports ausgestattet. Die Produktfamilie enthält sowohl Gigabit- als auch Fast-Ethernet-Modelle, die Anwendungen mit unterschiedlichen Bandbreiten in verschiedenen Branchen ermöglichen. Die Switche können flach auf der Tragschiene angebracht werden. Modelle mit LWL-Anschluss sollen noch in diesem Jahr folgen.

Phoenix Contact GmbH & Co. KG

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Gorodenkoff - stock.adobe.com
Bild: Gorodenkoff - stock.adobe.com
Konkrete Vorteile durch TSN für die Industrie

Konkrete Vorteile durch TSN für die Industrie

Das Potenzial von transformativen Digitaltechnologien gemäß Industrie 4.0 ist in der Industrie unumstritten. Allerdings ist das damit verbundene große Datenaufkommen ein zweischneidiges Schwert: Einerseits bergen diese Datenmengen ein Potenzial, das in Form wertvoller Informationen zur Prozessoptimierung verwendet werden kann. Andererseits drohen diese Datenmengen, sofern sie nicht gut gehandhabt werden, zu einer Datenflut anzuwachsen, die Unternehmen überfordert und somit mehr Probleme schafft, als sie löst.