OPC-UA-Spezifikation für Profinet veröffentlicht
Bild: Profibus Nutzerorganisation e.V.

Die Nutzerorganisation von Profibus und Profinet hat die erste OPC-UA-Companion-Spezifikation für Profinet veröffentlicht. Sie beschreibt ein standardisiertes OPC-UA-Objektmodel für Profinet-Geräte. Dadurch können Komponenten von unterschiedlichen Herstellern einheitlich Gerätedaten übergeben. So ist es für Tool-Hersteller einfacher, die Informationen herstellerübergreifend einzusammeln.

Profibus Nutzerorganisation
www.profibus.com

Das könnte Sie auch Interessieren

Engineering, IIoT und 
Businessanwendung vereint

Engineering, IIoT und Businessanwendung vereint

Durch die Zusammenarbeit von Software AG und Logi.cals GmbH entstehen gemeinsame Technologien und Services für das systemübergreifende Engineering und den zentralen Betrieb. - Bild: Logi.cals GmbH Die Software AG mit Sitz in Darmstadt ist einer der größten Anbieter...