Safe Intelligence Jahresmagazin 2022

Bild: Fraunhofer-Institut für Kognitive Systeme IKS

Die Digitalisierung hat längst Wirtschaft und Gesellschaft durchdrungen und stellt dabei Unternehmen gleichermaßen vor Herausforderungen, wie sie Chancen eröffnet. Gerade auch das Vordringen der künstlichen Intelligenz in die Wirtschaftszweige wie den Automobilbau, Maschinenbau oder auch Medizintechnik, verspricht ein immenses Entwicklungspotenzial. Aus Ideen werden aber nur dann Produkte, wenn die KI nachweislich sicher und zuverlässig ist. Das Fraunhofer-Institut für Kognitive Systeme IKS widmet sich in seiner Forschungsarbeit dem Spannungsfeld, durch moderne Technologien den maximalen Nutzen für Anwender zu ermöglichen und gleichzeitig hohe Qualitäts- und Sicherheitsanforderungen zu erfüllen. In dem aktuellen Safe Intelligence Magazin finden sich Fachbeiträge von Wissenschaftlern und Interviews mit Expertinnen und Experten des Instituts, die sich diesem Spannungsfeld aus dem Blickwinkel unterschiedlicher Branchen und Fachbereiche widmen.

Fraunhofer-Institut für Kognitive Systeme IKS • safe-intelligence.fraunhofer.de

Fraunhofer-Institut für Kognitive Systeme IKS

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Rittal GmbH & Co. KG
Bild: Rittal GmbH & Co. KG
Da geht noch was

Da geht noch was

Die Low Hanging Fruits sind in der Regel schon lange abgeerntet. Doch um Energie einzusparen, sucht die Industrie beständig nach weiteren Stellschrauben. Dass noch ziemlich Luft nach oben ist, zeigen die Schaltschrank-Kühlgeräte der Serie Blue e+ S von Rittal. Die Neuentwicklung wurde vor Markteinführung von der Firma Diehl Controls in der eigenen Fertigung auf Herz und Nieren geprüft.