Siemens weiht Critical Infrastructure Defense Center in Kanada ein

Bild: Siemens AG

Mit der offiziellen Einweihung des Critical Infrastructure Defense Center (CIDC) in Fredericton in der kanadischen Provinz New Brunswick erweitert Siemens sein globales Cybersecurity-Angebot. Das Center ist die erste Einrichtung ihrer Art bei Siemens, die dem Schutz kritischer Infrastrukturen gewidmet ist und sich auf operative Technologien konzentriert. Das Angebot des Centers reicht von Beratungs- über Management- bis hin zu Forschungsleistungen und soll den Fortschritt einer dekarbonisierten digitalen Welt sichern.

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Rittal GmbH & Co. KG
Bild: Rittal GmbH & Co. KG
Da geht noch was

Da geht noch was

Die Low Hanging Fruits sind in der Regel schon lange abgeerntet. Doch um Energie einzusparen, sucht die Industrie beständig nach weiteren Stellschrauben. Dass noch ziemlich Luft nach oben ist, zeigen die Schaltschrank-Kühlgeräte der Serie Blue e+ S von Rittal. Die Neuentwicklung wurde vor Markteinführung von der Firma Diehl Controls in der eigenen Fertigung auf Herz und Nieren geprüft.