Web-IOs nun mit OPC UA

Bild: Wiesemann & Theis GmbH

Das Web-IO-Sortiment von Wiesemann & Theis unterstützt jetzt mit dem Industrieprotokoll OPC UA einen der wichtigsten gängigen Kommunikationsstandards. Damit machen Web-IOs auch ältere Maschinen, Steuerungen und Messeinrichtungen zukunftsfähig. Über die Web-IOs kommunizieren klassische Automatisierungskomponenten und diverse Messpunkte mit beliebigen weiteren Maschinen, Endgeräten, Systemen oder Clouds. Dank des Industrieprotokolls OPC UA können die entsprechenden Daten als OPC UA-Knoten in zahlreiche IoT- und Industrie 4.0-Anwendungen integriert werden – unabhängig von der genutzten Plattform, dem Hersteller der beteiligten Geräte oder der Komplexität der Anwendung.

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige