ASi-5-Zählermodule

Bild: Bihl+Wiedemann GmbH

Die ASi-5-Zählermodule BWU3875 in IP20 sowie BWU4042 und BWU4202 in IP67 von Bihl+Wiedemann verfügen über vier digitale Zählereingänge, die einzeln konfiguriert und parametriert werden können. An die Module, die mit Zählerfrequenzen bis maximal 250kHz arbeiten, können darüber hinaus Impulszähler und Encoder (24V) angeschlossen werden. Neben der Flexibilität beim Einsatz der Module durch die individuelle Parametrierung und den ASi-typischen drastisch reduzierten Verdrahtungsaufwand im Feld sorgen neue Funktionen dafür, dass sich mit den ASi-5-Zählermodulen jetzt noch mehr unterschiedliche Applikationen kostengünstig lösen lassen. So kann der Anwender jetzt zwischen einem 32Bit-Wertebereich und einer schnellen Übertragung von vier unabhängigen 16Bit-Zählerwerten in nur 1,27ms wählen.

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Rittal GmbH & Co. KG
Bild: Rittal GmbH & Co. KG
Da geht noch was

Da geht noch was

Die Low Hanging Fruits sind in der Regel schon lange abgeerntet. Doch um Energie einzusparen, sucht die Industrie beständig nach weiteren Stellschrauben. Dass noch ziemlich Luft nach oben ist, zeigen die Schaltschrank-Kühlgeräte der Serie Blue e+ S von Rittal. Die Neuentwicklung wurde vor Markteinführung von der Firma Diehl Controls in der eigenen Fertigung auf Herz und Nieren geprüft.