Basiswissen für die digitale Transformation

Bild: Walter de Gruyter GmbH & Co. KG / ©ipopba/ istockphoto.com/Getty Images Plus

Um die digitale Transformation erfolgreich zu gestalten, ist ein Basiswissen über technologische Innovationen erforderlich. Das Buch führt in die Grundlagen des Dokumentenmanagement (Content Services) und Data Governance ein und bietet einen Einstieg in die Anwendungsmöglichkeiten der Blockchain-Technologie und Knowledge-Graphen. Für jedes Thema werden Checklisten für den Praxiseinsatz bereitgestellt. Es ist als Lehrbuch für Weiterbildungen und Hochschulen gestaltet und wird an der Kalaidos-Fachhochschule in den Studiengängen Digitale Transformation und Mastering Disruptive Technologies eingesetzt. Der Inhalt gliedert sich in die folgenden Abschnitte: Grundwissen Dokumentenmanagement, Grundwissen Data Governance, Grundwissen Knowledge-Graphen, Checkliste Projekte Daten- und Dokumentenmanagement| sowie Grundwissen Blockchain-Technologie.

Walter de Gruyter GmbH & Co. KG • 1. Aufl. 2023 • 123S. • ISBN 9783110690965

Walter de Gruyter GmbH & Co. KG

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Gorodenkoff - stock.adobe.com
Bild: Gorodenkoff - stock.adobe.com
Konkrete Vorteile durch TSN für die Industrie

Konkrete Vorteile durch TSN für die Industrie

Das Potenzial von transformativen Digitaltechnologien gemäß Industrie 4.0 ist in der Industrie unumstritten. Allerdings ist das damit verbundene große Datenaufkommen ein zweischneidiges Schwert: Einerseits bergen diese Datenmengen ein Potenzial, das in Form wertvoller Informationen zur Prozessoptimierung verwendet werden kann. Andererseits drohen diese Datenmengen, sofern sie nicht gut gehandhabt werden, zu einer Datenflut anzuwachsen, die Unternehmen überfordert und somit mehr Probleme schafft, als sie löst.

Bild: TeDo Verlag GmbH
Bild: TeDo Verlag GmbH
Vom Smart 
Building in die Smart Factory

Vom Smart Building in die Smart Factory

Über mehr als drei Jahrzehnte gewachsen, ist das Themenspektrum im SPS-MAGAZIN heute sehr umfangreich, thematisch angrenzend wurden neue Medien ins Leben gerufen. Dieses Mal schlagen wir die Brücke zum smarten, automatisierten Gebäude. Das Fachmagazin
GEBÄUDEDIGITAL berichtet Gewerke-übergreifend über moderne Elektroinstallation und Gebäudetechnik.