C-Programmierung für Embedded-Systeme

Der VDE-Verlag stellt die neue Auflage des Buchs ‚Softwareentwicklung in C für Mikroprozessoren und Mikrocontroller‘ vor. Das Buch soll eine allgemeine Einführung sowie einen anschaulichen Praxisteil zum Thema C-Programmierung für Embedded-Systeme bieten. Der allgemeine Teil ist möglichst werkzeug- und prozessorunabhängig aufgebaut. Er enthält und beschreibt mit praxisbezogenen Tipps alle notwendigen Grundlagen, Werkzeuge und Informationen wie z.B. Einführung in C, Compiler, C-Programmierung für Embedded-Systeme, Quellcode, Tools und Entwicklungsumgebung, Systemdesign und objektorientierte Programmierung. Im Praxisteil wird anhand eines Microchip-Prozessors das theoretisch dargestellte Wissen in einer kompletten Fallstudie veranschaulicht und vertieft. Interessierte, die Software für Embedded-Systeme entwickeln wollen, finden mithilfe des Buchs Einblick in die hardwarenahe Programmierung.

VDE Verlag • 8.Aufl. 2022 • 311S. • ISBN 978-3-8007-5311-6

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Gorodenkoff - stock.adobe.com
Bild: Gorodenkoff - stock.adobe.com
Konkrete Vorteile durch TSN für die Industrie

Konkrete Vorteile durch TSN für die Industrie

Das Potenzial von transformativen Digitaltechnologien gemäß Industrie 4.0 ist in der Industrie unumstritten. Allerdings ist das damit verbundene große Datenaufkommen ein zweischneidiges Schwert: Einerseits bergen diese Datenmengen ein Potenzial, das in Form wertvoller Informationen zur Prozessoptimierung verwendet werden kann. Andererseits drohen diese Datenmengen, sofern sie nicht gut gehandhabt werden, zu einer Datenflut anzuwachsen, die Unternehmen überfordert und somit mehr Probleme schafft, als sie löst.