Einfache Greiferparametrierung

 Das Smart Communication Modul von Zimmer dient zur Umsetzung des digitalen Busprotokolls auf IO-Link und umgekehrt.
Das Smart Communication Modul von Zimmer dient zur Umsetzung des digitalen Busprotokolls auf IO-Link und umgekehrt.Bild: Zimmer GmbH

Zimmer stellt auf der SPS das Smart Communication Modul in Verbindung mit der Inbetriebnahme-Software GuideZ vor. Die Produkte ermöglichen die einfache Parametrierung und Inbetriebnahme und gestatten es, die Vorteile und Funktionen von IO-Link-Komponenten an Robotern auszunutzen, die ausschließlich digitale Kommunikation erlauben. Das Modul als Master Gateway ist in zwei Ausführungen – für die Schaltschrankmontage oder für den direkten Verbau am Roboterflansch – verfügbar. Beide Versionen sind für den Anschluss von zwei IO-Link-Komponenten ausgelegt. GuideZ ist ein Software-Tool für die schnelle Inbetriebnahme von Komponenten. Dabei ist ein Umschalten zwischen Wizard- bzw. Einsteiger- und Expert-Modus möglich.

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: AMA Fachverband für Sensorik und Messtechnik e.V.
Bild: AMA Fachverband für Sensorik und Messtechnik e.V.
Sensorik und Messtechnik: Umsatz und Auftragslage stabil

Sensorik und Messtechnik: Umsatz und Auftragslage stabil

Die Branche der Sensorik und Messtechnik verzeichnete bereits im ersten Quartal einen deutlichen Umsatzanstieg, im zweiten Quartal stabilisieren sich die Umsätze bei einem Plus von einem Prozent. Die Auftragseingänge der Branche bleiben stabil bei plus einem Prozent. Kurzarbeit war auch im zurückliegenden Quartal in der Sensorik und Messtechnik nicht mehr relevant.

Bild: TeDo Verlag GmbH
Bild: TeDo Verlag GmbH
„Stellschrauben neu justiert“

„Stellschrauben neu justiert“

In der Automatisierungstechnik ist viel in Bewegung. Einerseits halten neue Technologien Einzug, die den
Anbietern neue Geschäftsmodelle und den Anwendern neue Möglichkeiten versprechen. Andererseits sieht sich die Branche als tragende Säule der Fertigungsindustrie verschiedenen neuen Herausforderungen gegenüber.
Inmitten dieses Wandels hat sich im Hause Sigmatek ein Generationswechsel vollzogen. Das SPS-MAGAZIN
hat bei Geschäftsführer Alexander Melkus nachgehakt, wie sich die Verjüngungskur in der Chef-Etage auf die Strategie und die technologische Roadmap des Unternehmens auswirkt.