Internet of Things

Bild: Verlag C.H.Beck oHG

Während der Aufbau des Internet der Dinge bereits in vollem Gange ist, sind die rechtlichen Fragen in diesem Zusammenhang noch weitgehend ungeklärt. Das Rechtshandbuch geht auf die aktuellen Rechtsfragen ein, die sich im rasch entwickelnden Internet der Dinge (IoT) neu stellen. Hierzu gehören aus dem Zivilrecht das Vertrags- und das Haftungsrecht, insbesondere beim Einsatz künstlicher Intelligenz. Angesichts der massiven Verwendung von Daten rücken das Datenschutzrecht und die Frage nach einem Recht an nicht personenbezogenen Daten in den Vordergrund. Zu beachten sind auch regulatorische Anforderungen, etwa des Telekommunikations- und Exportkontrollrechts. Weiter an Bedeutung gewinnen das IT-Sicherheitsrecht sowie das Kartellrecht. Das Buch richtet sich an Geschäftsführung, Rechtsabteilungen und deren Beratung, Unternehmensberatungen sowie Rechtsanwaltschaft und Wissenschaft.

Verlag C.H.Beck oHG • 1.Ausg. 2021 • 1.033S. • ISBN 978-3-406-74898-1

Verlag Franz Vahlen GmbH

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige