IO-Link: Basiswissen, Wireless und Safety für das IoT

Bild: Vulkan-Verlag GmbH /©ipopba/stock.adobe.com

In der neuen und komplett überarbeiteten, aktualisierten 3. Auflage dieses Werkes über IO-Link finden die Veränderungen in konkreten Anwendungen der vierten industriellen Revolution ihren Niederschlag. Der neu erschienene Band 2 richtet sich vornehmlich an technisch Interessierte, die in die Details der Hardware- und Softwareschnittstellen von IO-Link einsteigen wollen, sowie an Mitarbeiter in Forschung und Entwicklung, Elektroniker, Lehrkräfte und Studenten. Im Hardwareteil werden die Leistungsmerkmale, die Übertragungsphysik und die Datenkanäle zwischen Master und Device beschrieben. In weiteren Kapiteln geht es um die herstellerübergreifenden Standardparameter, IO-Link-Diagnose und Master-Port-Konfigurationen. IO-Link-Profile und die IO-Link Device Description (IODD) runden den Spezifikationsteil ab. Komplett neu erarbeitet sind die Zukunftskapitel IO-Link Safety und IO-Link Wireless.

Vulkan-Verlag GmbH • 3.Aufl. 2021 • 300S. • ISBN 978-3-8356-7441-7

Vulkan Verlag GmbH

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Gorodenkoff - stock.adobe.com
Bild: Gorodenkoff - stock.adobe.com
Konkrete Vorteile durch TSN für die Industrie

Konkrete Vorteile durch TSN für die Industrie

Das Potenzial von transformativen Digitaltechnologien gemäß Industrie 4.0 ist in der Industrie unumstritten. Allerdings ist das damit verbundene große Datenaufkommen ein zweischneidiges Schwert: Einerseits bergen diese Datenmengen ein Potenzial, das in Form wertvoller Informationen zur Prozessoptimierung verwendet werden kann. Andererseits drohen diese Datenmengen, sofern sie nicht gut gehandhabt werden, zu einer Datenflut anzuwachsen, die Unternehmen überfordert und somit mehr Probleme schafft, als sie löst.