IP20-Buskoppler für Ethernet

Bild: Phoenix Contact GmbH & Co. KG

Mit dem Inline-Buskoppler für Modbus/TCP (UDP) IL ETH BK-PAC erweitert Phoenix Contact das Produktportfolio zum Aufbau von Remote-I/O-Lösungen im Schaltschrank. Der Koppler in Schutzart IP20 unterstützt alle verfügbaren Inline-I/O-Module inklusive der Abzweigmodule zur Eröffnung eines Fernbusstichs. Er ergänzt das Portfolio der kompakten Inline-Buskoppler-Generation um ein weiteres Netzwerk. Der Buskoppler mit je zwei RJ45-Ports ermöglicht Daisy-Chain-Verkabelung und erkennt automatisch die Netzwerk- und Lokalbusgeschwindigkeit. Durch die Update-Fähigkeit kann immer die neueste Firmware auf das Gerät gespielt werden. Der Koppler wird an Steuerungen für Modbus/TCP (UDP) oder direkt an einen PC angeschlossen.

Phoenix Contact GmbH & Co. KG

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Rittal GmbH & Co. KG
Bild: Rittal GmbH & Co. KG
Da geht noch was

Da geht noch was

Die Low Hanging Fruits sind in der Regel schon lange abgeerntet. Doch um Energie einzusparen, sucht die Industrie beständig nach weiteren Stellschrauben. Dass noch ziemlich Luft nach oben ist, zeigen die Schaltschrank-Kühlgeräte der Serie Blue e+ S von Rittal. Die Neuentwicklung wurde vor Markteinführung von der Firma Diehl Controls in der eigenen Fertigung auf Herz und Nieren geprüft.