Industrial-Ethernet-Diagnosetool

Netzwerküberwachung in Echtzeit

Steigender Datenverkehr in Industrienetzwerken stellt deren Messung, Verwaltung und Aufarbeitung vor zunehmende Herausforderungen. Anstatt diese Daten selbst zu analysieren und zu interpretieren, bietet Procentec einen virtuellen Netzwerkingenieur an. Er soll diese Aufgaben in einem Bruchteil der Zeit erledigen.
 Das EtherTAP bietet einen direkten Zugang zum Telegrammverkehr.
Das EtherTAP bietet einen direkten Zugang zum Telegrammverkehr.Bild: Procentec GmbH

Kernstück des Systems ist Atlas, ein Industrial-Ethernet-Diagnosetool, das eine 24/7-Überwachung mit bestmöglicher Genauigkeit verspricht. Dieses wird auf einer DIN-Schiene installiert, erkennt Geräte und beginnt automatisch relevante Informationen von ihnen zu erfassen. Ein webbasiertes konfigurierbares Dashboard hilft dabei, alle Informationen in diesem Tool einzusehen und auszuwerten. Die Osiris-Diagnoseplattform ermöglicht ein aktives Netzwerk-Monitoring inkl. Inbetriebnahme-Assistent nach pi-Richtlinien. Mit Einführung des EtherTAPs ist nun auch ein passives Monitoring für jedes Ethernet- oder Profinet-Netzwerk möglich. Das Gerät ermöglicht durch die integrierte Schnittstelle zu dem mobilen Mercurity-Tablet und dem Permanent-Tool Atlas Zugang zum Telegrammverkehr auf der gemeinsamen Diagnoseplattform Osiris. Mit Hilfe der Informationen aus dem EtherTAP und dem integrierten Netzwerkassistenten können Probleme im Netzwerk lokalisiert und umgehend behoben werden.

 Das Diagnosetool kann via Plug&Play einfach angeschlossen werden und bietet Netzwerküberwachung in Echtzeit.
Das Diagnosetool kann via Plug&Play einfach angeschlossen werden und bietet Netzwerküberwachung in Echtzeit.Bild: Procentec GmbH

Erweiterter Einblick

Der passive Aufbau ermöglicht eine einfache Plug&Play-Installation ohne jegliche Konfiguration. Das EtherTAP wird zwischen der SPS und dem ersten Switch platziert. Es liefert Einblicke in die im Netzwerk übertragenen Nachrichten und die Osiris-Software sorgt für die Analyse. Eine effektive Einrichtung zur Überwachung der Netzwerklast, Erkennung von CRC-Fehlern, Erfassung von Profinet-Alarmen, Überprüfung der Kommunikationszykluszeiten, Erkennung von verworfenen Paketen und Messung des Jitters in der Echtzeitkommunikation. Diese Daten werden kontinuierlich protokolliert und benachrichtigen den Nutzer im Problemfall. Das TAP in EtherTAP steht für Test-Access-Point, dieser ermöglicht einen rückwirkungsfreien Zugang zum Netzwerk zu Diagnosezwecken ohne Beeinträchtigung des Datenverkehrs. Das EtherTAP kann so als eine zuverlässige Hardwarebrücke zwischen dem Netzwerk und einem Computer mit Diagnosesoftware fungieren.

 Der virtuelle Netzwerkingenieur Delphi läuft sowohl auf dem Tablet Mercury als auch auf dem Atlas-Modul.
Der virtuelle Netzwerkingenieur Delphi läuft sowohl auf dem Tablet Mercury als auch auf dem Atlas-Modul.Bild: Procentec GmbH

Eine zuverlässige Lösung

Das EtherTAP wurde für industrielle Ethernet-Umgebungen entwickelt. Es verfügt über eine zuverlässige USB-Verbindung, über die die erfassten Nachrichten gestreamt werden. Diese emuliert einen zusätzlichen Ethernet-Port und übergibt die Nachrichten zur Interpretation an Osiris. Der virtuelle Netzwerkingenieur Delphi liefert im Anschluss Lösungsvorschläge für das erkannte Problem. Das EtherTAP kann mit Mercury und Atlas via Plug&Play angeschlossen und getrennt werden. Das EtherTAP verhindert darüber hinaus, dass das an die USB-Verbindung angeschlossene Gerät von sich aus Nachrichten sendet, die das Echtzeitverhalten und die Sicherheit des Netzwerks gefährden könnten. Es realisiert einen Feed ohne Nachrichtenverlust und überträgt zeitgestempelte Nachrichten mit einer Genauigkeit von nur wenigen Nanosekunden, um das Problem in Ihrem Ethernet- oder Profinet-Netzwerk genau zu lokalisieren und kostspielige Ausfallzeiten zu vermeiden.

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige