Senseforce und T-Systems kooperieren

Bild: obs/Senseforce GmbH

Senseforce kooperiert künftig mit der Telekom-Tochter T-Systems. Zentrum der Zusammenarbeit ist die Industrial-IoT-Plattform von Senseforce, die Maschinen mit der Cloud verknüpft. Sie soll Senseforce-Kunden dabei unterstützen, ihre IIoT-Systeme effizienter vor Ausfällen und technischen Mängeln zu schützen. Durch die Nutzung KI-basierter Predictive Intelligence können Kunden zum Beispiel Betriebsprobleme frühzeitig identifizieren und so Maschinenstillstand und die damit verbundenen hohen Kosten vermeiden.

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild:©photon_photo/stock.adobe.com
Bild:©photon_photo/stock.adobe.com
Security-Update

Security-Update

In einer Welt, in der ständig neue Bedrohungen auftauchen und Schwachstellen identifiziert werden, müssen Unternehmen einen klaren Überblick über ihre betriebliche Sicherheitslage und einen realisierbaren Aktionsplan haben, um diese kontinuierlich zu verbessern. Security Posture Assessments (SPA) haben sich zu einem De-facto-Standard in der Branche entwickelt. Die Durchführung effektiver und effizienter regelmäßiger SPAs ist ein wichtiger erster Schritt, um die Reife und damit die Widerstandsfähigkeit des Unternehmens zu verbessern.