Ethernet Test Access Point

Bild: Helmholz GmbH & Co. KG

Der Ethernet Test Access Point TAP IE 100 von Helmholz erfasst den Datenverkehr, um die Sichtbarkeit zu gewährleisten, die für die kontinuierliche Sicherung, Überwachung und Verwaltung der Netzwerkinfrastruktur erforderlich ist. Der einfach zu installierende Ethernet Test Access Point wird einmalig und dauerhaft zwischen zwei Netzwerkgeräten installiert. Er ist zuverlässig, rückwirkungsfrei und kann damit als permanente Messtelle in Anlagen eingebaut werden. Er zeichnet sich dadurch aus, dass er im Falle eines Spannungsausfalls die Anlage nicht stilllegt. Er gewährleistet rund um die Uhr zeitsparenden Zugriff auf den Netzwerkverkehr ohne Störung des Datenflusses. Er arbeitet als sogenanntes passives Gerät, und erhöht somit die Verfügbarkeit der Anlage.

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Gorodenkoff - stock.adobe.com
Bild: Gorodenkoff - stock.adobe.com
Konkrete Vorteile durch TSN für die Industrie

Konkrete Vorteile durch TSN für die Industrie

Das Potenzial von transformativen Digitaltechnologien gemäß Industrie 4.0 ist in der Industrie unumstritten. Allerdings ist das damit verbundene große Datenaufkommen ein zweischneidiges Schwert: Einerseits bergen diese Datenmengen ein Potenzial, das in Form wertvoller Informationen zur Prozessoptimierung verwendet werden kann. Andererseits drohen diese Datenmengen, sofern sie nicht gut gehandhabt werden, zu einer Datenflut anzuwachsen, die Unternehmen überfordert und somit mehr Probleme schafft, als sie löst.