IPC als Gateway für die IoT-Anbindung

Bild: EFCO Electronics GmbH/TeamViewer

EFCO hat seine Hardware-Plattformen mit einer IoT-Lösung von TeamViewer ergänzt. Damit sollen sich drei wichtige Anwendungen für durchgängige Prozessketten sicher abdecken lassen: Fernzugriff, Fernwartung sowie Fernüberwachung bzw. Alarm-Management. Zentrales Element von TeamViewer IoT ist ein MQTT-basierter Ansatz in Verbindung mit verschlüsselter Datenübertragung. Der auf dem IPC installierte Message Broker hält die gesamte Datenlage seiner Kommunikationspartner und dient als Gateway mit Zustandsdatenbank. Via offengelegter API, digitaler I/Os, Python oder über andere Kanäle liest das Gateway z.B. Daten von Sensoren oder bestehende Steuerungen ein. Dafür stehen Industrieschnittstellen (z.B. RS485), 16 digitale I/Os sowie USB3.0- und GbE-Schnittstellen mit PoE zur Verfügung.

EFCO Electronics GmbH

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige