Niederspannungsanlagen: DIN VDE 0100 richtig angewandt

Das Buch beschreibt die grundsätzlichen Anforderungen aus Normen der Normenreihe DIN VDE 0100. Mit verständlichen Texten, Tabellen, Berechnungsbeispielen und Bildern wird die Logik von Schutzmaßnahmen erläutert und veranschaulicht. Dabei werden schwer verständliche Abschnitte aufgegriffen und praxisgerecht dargelegt. Einsteiger finden eine Hilfe, um die Vielfalt der Schutzmaßnahmen kennenzulernen. Sowohl die Auswahl der Schalt- und Schutzgeräte, die Berechnung und Auslegung von Kabel- und Leitungslösungen als auch die Zusammenhänge von Erdung, Potentialausgleich und Schutzmaßnahmen stellen an Planer, Errichter und Prüfer hohe Anforderungen. Diese Aufgabe zu erleichtern, ist das Ziel des Buchs. Es richtet sich an Planer, Projektierungsingenieure, Meister, Techniker, Facharbeiter sowie Meister-, Berufsschulen und Bildungseinrichtungen.

VDE Verlag GmbH • 8.Aufl. 2022 • 651S. • ISBN 978-3-8007-5633-9

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Gorodenkoff - stock.adobe.com
Bild: Gorodenkoff - stock.adobe.com
Konkrete Vorteile durch TSN für die Industrie

Konkrete Vorteile durch TSN für die Industrie

Das Potenzial von transformativen Digitaltechnologien gemäß Industrie 4.0 ist in der Industrie unumstritten. Allerdings ist das damit verbundene große Datenaufkommen ein zweischneidiges Schwert: Einerseits bergen diese Datenmengen ein Potenzial, das in Form wertvoller Informationen zur Prozessoptimierung verwendet werden kann. Andererseits drohen diese Datenmengen, sofern sie nicht gut gehandhabt werden, zu einer Datenflut anzuwachsen, die Unternehmen überfordert und somit mehr Probleme schafft, als sie löst.