Polytec launcht neues Webmagazin

Bild: Polytec GmbH

Das Polytec Magazin löst die Printtitel InFocus und Info ab, die Polytec jährlich herausgegeben hat. Das Webmagazin ist damit aktueller, denn es wird beständig mit neuen Fachbeiträgen befüllt. „Im Bereich der optischen Schwingungsmesstechnik sowie in all unseren anderen Technologiebereichen setzen wir Trends und entwickeln die Messtechnologien von morgen. Genauso nah am Puls der Zeit wollten wir auch mit unserer hauseigenen Fachpublikation sein. So können viele Leserinnen und Leser von aktuellen Entwicklungen, Forschungsprojekten und kundenspezifischen Anwendungen profitieren“, sagt Kommunikationsleiterin Katja Henning. Als Lasertechnologieunternehmen bietet Polytec bereits seit 1967 optische Messtechniklösungen für Forschung und Industrie. Nach den Anfangsjahren als Distributor machte sich das Unternehmen schon in den 70er-Jahren einen Namen als Entwickler eigener laserbasierter Messgeräte – und ist heute Weltmarktführer im Bereich der berührungslosen Schwingungsmesstechnik mit Laservibrometern.

Polytec GmbH • magazine.polytec.com

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Bild: Igus GmbH
Bild: Igus GmbH
Zugelassene Kombination

Zugelassene Kombination

Harting hat mit dem ix Industrial einen sehr kompakten Industrie-Steckverbinder entwickelt, Igus bietet mit dem umfassenden Chainflex-Sortiment leistungsfähige Busleitungen für bewegliche Anwendungen mit kleinen Biegeradien. Für Steckverbinder und Leitung haben beide Unternehmen die Zertifizierung der Profinet-Nutzerorganisation erreicht. Andreas Muckes, Produktmanager Chainflex bei Igus, und Maximilian Rohrer, Produktmanager Interface Connectors bei Harting, berichten über die Eigenschaften der zugelassenen Komplettleitungen.

Bild: Wittenstein SE
Bild: Wittenstein SE
Enabling für 
digitalisierte Maschinen

Enabling für digitalisierte Maschinen

Immer smarter statt immer schneller – die Digitalisierung im Maschinenbau führt bei Herstellern und Anwendern zu einem Paradigmenwechsel. Der Verpackungsmaschinenbauer Koch Pac-Systeme trägt mit seinen digitalen Serviceprodukten dieser Entwicklung Rechnung. Im Predictive Pack zur Überwachung von Verschleißteilen setzt das Unternehmen auf smarte Getriebe und den Service von Wittenstein.

Anzeige

Anzeige

Anzeige