WAP für 2,4G/5G-Funknetz

Der WAP soll zuverlässig große Entfernungen zwischen Netzwerkteilnehmern überbrücken.
Der WAP soll zuverlässig große Entfernungen zwischen Netzwerkteilnehmern überbrücken.Bild: Spectra GmbH & Co. KG

Spectra stellt mit dem Wireless Access Point JetWave 2460(E), einen industriellen 802.11A/b/g/n Wireless Client für das 2.4G/5G Funkband vor. Mittels JetWave Smart Management System können AP- und Client-Geräte effizient eingerichtet und verwaltet werden sowie mit nur wenigen Klicks der Verbindungsstatus aller AP/Clients oder die Paketverlustrate überprüft werden. Mit der JetWave Smart Remote App wird der Wireless AP/Client mit dem Telefon verbunden, das dann wie ein kompaktes Managementsystem auf der Hand funktioniert und automatisch alle in der Nähe befindlichen AP- und Client-Geräte erkennt. Mit der neuen Generation der 802.11n MIMO (Multiple Input Multiple Output) Technologie bietet der JetWave 2460(E) eine hohe Datenrate von bis zu 300Mbps und damit auch flexible Wireless-Backbone-Einsatzoptionen. Der Einsatz im industriellen Umfeld wird durch den 24V/48V PoE Stromeingang und die Betriebstemperatur von -40 bis 70°C sowie durch den IP67 Schutz ermöglicht.

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Gorodenkoff - stock.adobe.com
Bild: Gorodenkoff - stock.adobe.com
Konkrete Vorteile durch TSN für die Industrie

Konkrete Vorteile durch TSN für die Industrie

Das Potenzial von transformativen Digitaltechnologien gemäß Industrie 4.0 ist in der Industrie unumstritten. Allerdings ist das damit verbundene große Datenaufkommen ein zweischneidiges Schwert: Einerseits bergen diese Datenmengen ein Potenzial, das in Form wertvoller Informationen zur Prozessoptimierung verwendet werden kann. Andererseits drohen diese Datenmengen, sofern sie nicht gut gehandhabt werden, zu einer Datenflut anzuwachsen, die Unternehmen überfordert und somit mehr Probleme schafft, als sie löst.