20 Jahre CC-Link Nutzerorganisation
Bild: CLPA Europe

Im November feiert die Nutzerorganisation CC-Link Partner Association (CLPA) ihr 20-jähriges Bestehen. Seit zwei Jahrzehnten unterstützt sie Automatisierungsanbieter und Endanwender mit den Netzwerklösungen aus der CC-Link-Familie, um aktiv zum Fortschritt der Fertigungsindustrie beizutragen. Mittlerweile gibt es nach eigenen Angaben fast 30 Millionen installierte Knoten, 3.800 Partnerunternehmen und mehr als 2.100 zertifizierte Produkte. Der jüngste Wurf, CC-Link IE TSN, soll Gigabit-Ethernet mit TSN-Funktionen kombinieren.

CLPA Europe
https://eu.cc-link.org/en

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Sigmatek GmbH & Co KG
Bild: Sigmatek GmbH & Co KG
„Single Pair Ethernet wird bei uns schon eingesetzt“

„Single Pair Ethernet wird bei uns schon eingesetzt“

OPC UA, TSN, SPE: Offene – und nach Möglichkeit herstellerübergreifende – Standards sollen in den nächsten Jahren die Kommunikation in den Maschinen und Anlagen prägen. Mit Varan hatte der Automatisierer Sigmatek seinerzeit noch ein weiteres Industrial-Ethernet-Protokoll ins Leben gerufen. „Und das sehr erfolgreich“, betont Alexander Melkus. Doch welche Standards für Kommunikation und Vernetzung werden künftig den Markt und das Portfolio des Unternehmens prägen? Das SPS-MAGAZIN hat den Sigmatek-Geschäftsführer um seine Einschätzung gebeten.