Einfache Sensoranbindung an EtherNet/IP-Steuerungen

Bild: Micro-Epsilon Messtechnik GmbH & Co. KG

Die Schnittstellenmodule der Serie IF2030 von Micro Epsilon wurden zur einfachen Anbindung von Sensoren an Industrial-Ethernet-Steuerungen, wie z.B. Anlagensteuerungen, entwickelt. Über Klemmen lassen sich Micro-Epsilon-Sensoren mit einer RS422- oder einer RS485-Schnittstelle an das Schnittstellenmodul anschließen. Das IF2030/Enetip arbeitet mit bis zu 4MBaud und ermöglicht die Sensoranbindung an Ethernet-basierte Feldbusse. Das Modul verfügt über zwei Netzwerkanschlüsse für unterschiedliche Netzwerktopologien. Die Installation in Schaltschränke erfolgt über eine Hutschiene.

Micro-Epsilon Messtechnik GmbH & Co. KG
https://www.iot-design.de/embedded-hardware/einfache-sensoranbindung-an-ethernet-ip-steuerungen/

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Gorodenkoff - stock.adobe.com
Bild: Gorodenkoff - stock.adobe.com
Konkrete Vorteile durch TSN für die Industrie

Konkrete Vorteile durch TSN für die Industrie

Das Potenzial von transformativen Digitaltechnologien gemäß Industrie 4.0 ist in der Industrie unumstritten. Allerdings ist das damit verbundene große Datenaufkommen ein zweischneidiges Schwert: Einerseits bergen diese Datenmengen ein Potenzial, das in Form wertvoller Informationen zur Prozessoptimierung verwendet werden kann. Andererseits drohen diese Datenmengen, sofern sie nicht gut gehandhabt werden, zu einer Datenflut anzuwachsen, die Unternehmen überfordert und somit mehr Probleme schafft, als sie löst.