Lüfterloser IP65-Panel-PC mit PoE+

Bild: Compmall GmbH

Mit dem AFL3-W07A-AL2 bringt Compmall einen lüfterlosen 7″-Panel-PC auf den Markt, der frontseitig IP65-geschützt ist. Herz des PCs ist ein Intel-Celeron-N3350-Prozessor der Apollo-Lake-Generation. Der Energiebedarf liegt bei 36W (12V/3A). Der DDR3L-Arbeitsspeicher mit 1866MHz ist bis 8GB erweiterbar. Ein integriertes PoE+-Modul ermöglicht es, den PC per Ethernet-Kabel mit Strom zu versorgen. Die Helligkeitswerte des kapazitiven Displays liegen bei 500cd/m². Die Schnittstellenausstattung umfasst HDMI, USB3.2 Gen1 und RS232/422/485. Der Betriebstemperaturbereich liegt zwischen -20 bis +50°C und die Eingangsspannung zwischen 9 und 30VDC. Die Abmessungen betragen 396x250x53mm.

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Bild: Igus GmbH
Bild: Igus GmbH
Zugelassene Kombination

Zugelassene Kombination

Harting hat mit dem ix Industrial einen sehr kompakten Industrie-Steckverbinder entwickelt, Igus bietet mit dem umfassenden Chainflex-Sortiment leistungsfähige Busleitungen für bewegliche Anwendungen mit kleinen Biegeradien. Für Steckverbinder und Leitung haben beide Unternehmen die Zertifizierung der Profinet-Nutzerorganisation erreicht. Andreas Muckes, Produktmanager Chainflex bei Igus, und Maximilian Rohrer, Produktmanager Interface Connectors bei Harting, berichten über die Eigenschaften der zugelassenen Komplettleitungen.

Bild: Wittenstein SE
Bild: Wittenstein SE
Enabling für 
digitalisierte Maschinen

Enabling für digitalisierte Maschinen

Immer smarter statt immer schneller – die Digitalisierung im Maschinenbau führt bei Herstellern und Anwendern zu einem Paradigmenwechsel. Der Verpackungsmaschinenbauer Koch Pac-Systeme trägt mit seinen digitalen Serviceprodukten dieser Entwicklung Rechnung. Im Predictive Pack zur Überwachung von Verschleißteilen setzt das Unternehmen auf smarte Getriebe und den Service von Wittenstein.

Anzeige

Anzeige

Anzeige