OPC-UA-Server-Gateway für Sinumerik-840D-Steuerungen

Bild: Softing Industrial Automation GmbH

Mit dem OPC-UA-Gateway uaGate 840D von Softing können die vollständigen Werkzeugmaschinendaten der Steuerung Sinumerik 840D von Siemens für Solutione Line und Power Line ausgelesen werden. Es ermöglicht einen Zugriff auf den NC-Teil, in welchem sich Achs-, Werkzeug-, Programm- und Antriebsdaten sowie spezifische Alarme befinden. Zusätzlich kann eine Verbindung zu der integrierten Simatic S7-300 aufgebaut werden. Die Daten aus beiden Verbindungen können über die OPC-UA- und MQTT-Schnittstellen zur Verfügung gestellt werden. Mit dem Gateway sollen sich wichtige Spindel- und Achsdaten, etwa Drehmoment und Stromverbrauch, auslesen und weiterverarbeiten lassen. Zusätzlich können das aktive Programm, sowie Teilprogramme und das aktuell verwendete Werkzeug ausgegeben werden. Diese Daten stehen dann z.B. für Zustandsüberwachung, vorausschauende Instandhaltung, zur Datenprotokollierung oder für Analyseaufgaben zur Verfügung. Es kann auch auf einer Hutschiene befestigt werden und benötigt 24VDC als Versorgungsspannung.

Softing Industrial Automation GmbH

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Bild: Igus GmbH
Bild: Igus GmbH
Zugelassene Kombination

Zugelassene Kombination

Harting hat mit dem ix Industrial einen sehr kompakten Industrie-Steckverbinder entwickelt, Igus bietet mit dem umfassenden Chainflex-Sortiment leistungsfähige Busleitungen für bewegliche Anwendungen mit kleinen Biegeradien. Für Steckverbinder und Leitung haben beide Unternehmen die Zertifizierung der Profinet-Nutzerorganisation erreicht. Andreas Muckes, Produktmanager Chainflex bei Igus, und Maximilian Rohrer, Produktmanager Interface Connectors bei Harting, berichten über die Eigenschaften der zugelassenen Komplettleitungen.

Bild: Wittenstein SE
Bild: Wittenstein SE
Enabling für 
digitalisierte Maschinen

Enabling für digitalisierte Maschinen

Immer smarter statt immer schneller – die Digitalisierung im Maschinenbau führt bei Herstellern und Anwendern zu einem Paradigmenwechsel. Der Verpackungsmaschinenbauer Koch Pac-Systeme trägt mit seinen digitalen Serviceprodukten dieser Entwicklung Rechnung. Im Predictive Pack zur Überwachung von Verschleißteilen setzt das Unternehmen auf smarte Getriebe und den Service von Wittenstein.

Anzeige

Anzeige

Anzeige