Schmale Industrial Ethernet Switches mit LWL SC-Duplex

Bild: Terz Industrial Electronics GmbH

Die Nite-RS Switches mit Lichtwellenleiter-Anschluss arbeiten mit ihren bis zu drei SC-Duplex Ports hocheffizient in industriellen Umgebungen. Durch den Einsatz von Multi- und Singlemode Transceivern können Daten über Glasfaserkabel 2 oder 10km weit, elektromagnetisch entkoppelt übertragen werden. Die Nite-RS LWL Switches im Metallgehäuse erlauben eine schnelle und einfache Inbetriebnahme und damit eine kostengünstige Erweiterung bestehender und neuer Netze. Mit einer Breite von 25mm und einer Einbautiefe von 77,4mm sowie der Anordnung der Daten- und Spannungsanschlüsse an der Vorderseite der Switches, können sowohl Schaltschränke als auch die Verkabelung platzsparend ausgelegt werden.

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Gorodenkoff - stock.adobe.com
Bild: Gorodenkoff - stock.adobe.com
Konkrete Vorteile durch TSN für die Industrie

Konkrete Vorteile durch TSN für die Industrie

Das Potenzial von transformativen Digitaltechnologien gemäß Industrie 4.0 ist in der Industrie unumstritten. Allerdings ist das damit verbundene große Datenaufkommen ein zweischneidiges Schwert: Einerseits bergen diese Datenmengen ein Potenzial, das in Form wertvoller Informationen zur Prozessoptimierung verwendet werden kann. Andererseits drohen diese Datenmengen, sofern sie nicht gut gehandhabt werden, zu einer Datenflut anzuwachsen, die Unternehmen überfordert und somit mehr Probleme schafft, als sie löst.