Unmanaged Switches mit Schutzart IP67
Bild: Phoenix Contact GmbH & Co. KG

Unmanaged Switches für die Feldinstallation erweitern das Angebot an Ethernet-Switches von Phoenix Contact. Die Varianten 1608 und 1708 der Produktfamilie FL Switch 1000 verfügen über die Schutzarten IP65/IP66/IP67 und sollen die Integration von verteilten Sensoren, Aktoren, Kameras und I/O-Stationen in das Netzwerk vereinfachen. Das robuste Gehäusedesign erlaubt die Wahl anspruchsvoller Montageorte. Durch die M12-Anschlusstechnik kann der Anwender zwischen der Verwendung von klassischen M12-Steckverbindern mit Schraubanschluss und dem M12-Push-Pull-Schnellverriegelungssystem des Herstellers wählen. Die Unmanaged Switches unterstützen die Quality-of-Service-Funktionen der Produktserie FL Switch 1000 für eine gewohnte Nutzung der Automatisierungsprotokoll-Priorisierung.

Phoenix Contact GmbH & Co. KG
http://www.phoenixcontact.com

Das könnte Sie auch Interessieren