Handheld-Mikrowellenanalysator

Der Analysator erweitert den Frequenz- und Bandbreitenbereich für die erweiterte Fehlersuche, Überwachung und Prüfung von Millimeterwellen-Netzwerken.
Der Analysator erweitert den Frequenz- und Bandbreitenbereich für die erweiterte Fehlersuche, Überwachung und Prüfung von Millimeterwellen-Netzwerken.Bild: Keysight Technologies GmbH

Keysight hat einen tragbaren Mikrowellenanalysator vorgestellt, der die Installation von 5G-, Radar- und Satellitenkommunikationssystemen beschleunigen soll. Der Fieldfox-Mikrowellenanalysator unterstützt einen erweiterten Frequenzbereich mit einer Messqualität, die mit laborgestützten Tools vergleichbar ist. Als kompaktes und robustes Mehrzweck-Tool ermöglicht der neue Breitband-Analysator Anwendern, die eine Millimeterwellen-Infrastruktur installieren, die zuverlässige Messung wichtiger Leistungsindikatoren (KPIs) des Netzwerks im Feld. Das Gerät umfasst Spektrum- und Signalanalyse sowie Signalgenerierungsfunktionen. Dadurch kann es Signalstörungen, die Antennen- und Kabelleistung, die Belastung durch elektromagnetische Felder (EMF) sowie die Pfaddämpfung in Kommunikationssystemen genau messen. Das Installationstool von Keysight stellt sicher, dass 5G-Dienste im Frequenzbereich 2 (FR2) das volle Konnektivitätspotenzial erreichen können.

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Bild: Igus GmbH
Bild: Igus GmbH
Zugelassene Kombination

Zugelassene Kombination

Harting hat mit dem ix Industrial einen sehr kompakten Industrie-Steckverbinder entwickelt, Igus bietet mit dem umfassenden Chainflex-Sortiment leistungsfähige Busleitungen für bewegliche Anwendungen mit kleinen Biegeradien. Für Steckverbinder und Leitung haben beide Unternehmen die Zertifizierung der Profinet-Nutzerorganisation erreicht. Andreas Muckes, Produktmanager Chainflex bei Igus, und Maximilian Rohrer, Produktmanager Interface Connectors bei Harting, berichten über die Eigenschaften der zugelassenen Komplettleitungen.

Bild: Wittenstein SE
Bild: Wittenstein SE
Enabling für 
digitalisierte Maschinen

Enabling für digitalisierte Maschinen

Immer smarter statt immer schneller – die Digitalisierung im Maschinenbau führt bei Herstellern und Anwendern zu einem Paradigmenwechsel. Der Verpackungsmaschinenbauer Koch Pac-Systeme trägt mit seinen digitalen Serviceprodukten dieser Entwicklung Rechnung. Im Predictive Pack zur Überwachung von Verschleißteilen setzt das Unternehmen auf smarte Getriebe und den Service von Wittenstein.

Anzeige

Anzeige

Anzeige