Handheld-Mikrowellenanalysator

Der Analysator erweitert den Frequenz- und Bandbreitenbereich für die erweiterte Fehlersuche, Überwachung und Prüfung von Millimeterwellen-Netzwerken.
Der Analysator erweitert den Frequenz- und Bandbreitenbereich für die erweiterte Fehlersuche, Überwachung und Prüfung von Millimeterwellen-Netzwerken.Bild: Keysight Technologies GmbH

Keysight hat einen tragbaren Mikrowellenanalysator vorgestellt, der die Installation von 5G-, Radar- und Satellitenkommunikationssystemen beschleunigen soll. Der Fieldfox-Mikrowellenanalysator unterstützt einen erweiterten Frequenzbereich mit einer Messqualität, die mit laborgestützten Tools vergleichbar ist. Als kompaktes und robustes Mehrzweck-Tool ermöglicht der neue Breitband-Analysator Anwendern, die eine Millimeterwellen-Infrastruktur installieren, die zuverlässige Messung wichtiger Leistungsindikatoren (KPIs) des Netzwerks im Feld. Das Gerät umfasst Spektrum- und Signalanalyse sowie Signalgenerierungsfunktionen. Dadurch kann es Signalstörungen, die Antennen- und Kabelleistung, die Belastung durch elektromagnetische Felder (EMF) sowie die Pfaddämpfung in Kommunikationssystemen genau messen. Das Installationstool von Keysight stellt sicher, dass 5G-Dienste im Frequenzbereich 2 (FR2) das volle Konnektivitätspotenzial erreichen können.

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Gorodenkoff - stock.adobe.com
Bild: Gorodenkoff - stock.adobe.com
Konkrete Vorteile durch TSN für die Industrie

Konkrete Vorteile durch TSN für die Industrie

Das Potenzial von transformativen Digitaltechnologien gemäß Industrie 4.0 ist in der Industrie unumstritten. Allerdings ist das damit verbundene große Datenaufkommen ein zweischneidiges Schwert: Einerseits bergen diese Datenmengen ein Potenzial, das in Form wertvoller Informationen zur Prozessoptimierung verwendet werden kann. Andererseits drohen diese Datenmengen, sofern sie nicht gut gehandhabt werden, zu einer Datenflut anzuwachsen, die Unternehmen überfordert und somit mehr Probleme schafft, als sie löst.