Chief Technology Officer
Toby Alcock neuer CTO der Logicalis Group
Bild: Logicalis GmbH

In seiner neuen Rolle als Chief Technology Officer (CTO) der Logicalis-Gruppe soll Toby Alcock die Entwicklung einer einheitlichen globalen Lösungsstrategie und Vision für das Unternehmen weiter vorantreiben. In Zusammenarbeit mit der globalen Unternehmensführung sowie den Niederlassungsleitern ist er für die Weiterentwicklung der Services und Lösungen in den Kern-Technologiesegmenten von Logicalis Cloud, Workspace, Security sowie IoT und Data verantwortlich. Alcock verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrung in der Technologiebranche. Während seiner Zeit bei Logicalis Australien war er an der Entwicklung und dem Rollout von Produkten auf dem australischen Markt beteiligt. Zudem war Alcock an der Zertifizierung von Logicalis als Microsoft Azure Expert MSP beteiligt.

Logicalis GmbH
http://www.logicalis.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Sigmatek GmbH & Co KG
Bild: Sigmatek GmbH & Co KG
„Single Pair Ethernet wird bei uns schon eingesetzt“

„Single Pair Ethernet wird bei uns schon eingesetzt“

OPC UA, TSN, SPE: Offene – und nach Möglichkeit herstellerübergreifende – Standards sollen in den nächsten Jahren die Kommunikation in den Maschinen und Anlagen prägen. Mit Varan hatte der Automatisierer Sigmatek seinerzeit noch ein weiteres Industrial-Ethernet-Protokoll ins Leben gerufen. „Und das sehr erfolgreich“, betont Alexander Melkus. Doch welche Standards für Kommunikation und Vernetzung werden künftig den Markt und das Portfolio des Unternehmens prägen? Das SPS-MAGAZIN hat den Sigmatek-Geschäftsführer um seine Einschätzung gebeten.