Automatisieren mit KOP im TIA Portal

Bild: Publicis Pixelpark Erlangen

Das Buch befasst sich mit der Gestaltung von Programmen mit Step 7 für Simatic S7-1200 und S7-1500. Zu Beginn gibt es einen Überblick über die Voraussetzungen zum Programmieren mit Kontaktplan (KOP). Es folgt eine Beschreibung über das Arbeiten mit KOP. Nächster Schritt ist der Aufbau einer modularen Programmstruktur mit Funktionsbausteinen und deren mehrfacher Einsatz mittels komplexer Bausteinschnittstellen mit selbstprogrammierten Datentypen, variablen Datenfeldern und der Übergabe von Instanzdaten. S7-1500 unterstützt die modulare Programmgestaltung zusätzlich mit Referenzen und Software Units. Der nächste Teil widmet sich den Programmelementen des KOPs, geordnet nach den Datentypen der verwendeten Variablen. Im letzten Teil folgt die Beschreibung des Online-Betriebs und der Simulationssoftware S7-PLCSIM. Das Buch richtet sich an Ingenieure und Studenten sowie an die Industrie und Fachhochschulen. @Kontakt – BumFisch:Publicis Pixelpark Erlangen • 1. Aufl. • 398S. • ISBN 978-3-89578-486-6

Publicis Pixelpark Erlangen

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige