Cobots mit End-of-Arm-Tool-I/O und Freilauftaste

Bild: Kassow Robots ApS

Kassow Robots hat seine Cobots jetzt mit einem dritten Anschluss und einer Freilauftaste versehen. Die zwei bisherigen Anschlüsse eignen sich für digitale oder analoge Ein- und Ausgänge. Der dritte Anschluss ermöglicht die Data/Ethernet-Kommunikation direkt mit dem Controller. Dadurch ist es möglich, z.B. Kameralösungen oder Modbus TCP direkt am End-of Arm-Tool mit dem Roboter zu verbinden. Das Kabel muss folglich nicht außen am Roboterarm geführt werden. Mithilfe der Freilauftaste kann der Roboter ohne Bedien-Panel frei an die gewünschten Positionen bewegt und die einzelnen Positionen können direkt abgespeichert werden.

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Gorodenkoff - stock.adobe.com
Bild: Gorodenkoff - stock.adobe.com
Konkrete Vorteile durch TSN für die Industrie

Konkrete Vorteile durch TSN für die Industrie

Das Potenzial von transformativen Digitaltechnologien gemäß Industrie 4.0 ist in der Industrie unumstritten. Allerdings ist das damit verbundene große Datenaufkommen ein zweischneidiges Schwert: Einerseits bergen diese Datenmengen ein Potenzial, das in Form wertvoller Informationen zur Prozessoptimierung verwendet werden kann. Andererseits drohen diese Datenmengen, sofern sie nicht gut gehandhabt werden, zu einer Datenflut anzuwachsen, die Unternehmen überfordert und somit mehr Probleme schafft, als sie löst.