I/O-Module für raue Anwendungen

Bild: Rockwell Automation GmbH

Die neuen Allen-Bradley-ArmorBlock-I/O-Module von Rockwell Automation bieten Schutz bis IP69K und können direkt an der Maschine montiert werden, um lange Kabelwege zu vermeiden. Sie verfügen über ein vernickeltes Zinkdruck-Gussgehäuse und sollen mit QuickConnect und Diagnosefunktionen in einem digitalen Ethernet/ IP-I/O-Block die Inbetriebnahme- und Fehlerbehebungszeiten verkürzen. Drei IO-Link-Hub-Blöcke lassen die Anbindung mehrerer Geräte über den IO-Link-Master zu. Die Module bieten 16-kanalige, selbstkonfigurierbare digitale I/Os, die je nach Anwendungsbedarf flexibel als digitaler Ein- oder Ausgang verwendet werden können.

Rockwell Automation GmbH

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige