Kommunikationsmodul für Fanuc-Maschinensteuerungen

Bild: EVO Informationssysteme GmbH

Die Firma EVO Informationssysteme hat ein Kommunikationsmodul entwickelt, das den bidirektionalen Datenaustausch zwischen Werkzeugmaschinen mit Fanuc-CNC-Steuerungen ermöglicht. Mit dem Modul können z.B. Werkzeuge online in der App EVOconnect angezeigt und Maschinenzustände überwacht und aufgezeichnet werden. Durch den standardisierten Focas-Konnektor von EVO ist es möglich, WZM in die Betriebs- und Produktionssteuerung einzubinden und Daten mit Maschinen auszutauschen. Alle Fanuc-CNCs werden ab Werk mit Focas ausgeliefert, sodass die Maschinen nur noch per Plug&Play eingeklinkt werden.

EVO Informationssysteme GmbH

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige