WLAN-Adapter für drahtlose Kommunikation
Bild: Sigmatek GmbH & Co KG

Die kompakten WLAN-Adapter WiFi-C und WiFi-Pro von Sigmatek ermöglichen eine kabellose CPU-Kommunikation und sollen Netzwerkkabel überflüssig machen. Die Automatisierung kann in die vorhandene EDV eingebunden werden, sollte keine verkabelte Infrastruktur vorhanden sein. Im Servicefall ist eine Online-Verbindung zur Wartung möglich. Die Adapter arbeiten im 2,4GHz-Frequenzband und können weltweit eingesetzt werden. Bereits verfügbar ist die Version WiFi-C, die als Client fungiert. Im weiteren Ausbau soll WiFi-Pro als Client oder Access Point konfiguriert werden können. Beide Varianten unterstützen die Schnittstelle USB A. Mit der Engineering-Plattform Lasal kann die Steuerung via virtuellem Anschluss programmiert werden.

Sigmatek GmbH & Co KG
www.sigmatek-automation.com

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: CoreTigo
Bild: CoreTigo
Mit IO-Link drahtlos 
durch die Anlage

Mit IO-Link drahtlos durch die Anlage

IO-Link ist ein etablierter Standard zur bidirektionale Kommunikation zwischen Sensoren/Aktoren und der Steuerungsebene. Sie ist als Punkt zu Punkt Verbindung zwischen den IO-Link-Mastern und den IO-Link-Geräten über ein 3-adriges Kabel mit Standard-Steckern...

Bild: Erema
Bild: Erema
Zukunftssichere 
Maschinennetzwerke

Zukunftssichere Maschinennetzwerke

Mittlerweile sind mehr als 6.500 Erema-Systeme rund um den Globus im Einsatz, die in Summe jährlich über 14,5 Mllionen Tonnen Kunststoff-Granulat in höchster, bedarfsgerecht angepasster Qualität produzieren. - Bild: Erema Die Unternehmensberatung McKinsey rechnet in...

Bild: Xandar
Bild: Xandar
Sicherheit für
eingebettete Systeme

Sicherheit für eingebettete Systeme

Bild: Xandar In dem am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) koordinierten Projekt Xandar erarbeiten Partner aus Wissenschaft und Wirtschaft eine komplette Werkzeugkette zur Softwareentwicklung und Hardware-Software-Integration für komplexe Anwendungen auf...

Bild: DFKI GmbH/Nokia
Bild: DFKI GmbH/Nokia
Neue Vorsitzende im VDE ITG

Neue Vorsitzende im VDE ITG

Bild: DFKI GmbH/Nokia Prof. Dr. Hans Schotten (l.) wurde als Vorsitzender der Informationstechnischen Gesellschaft im VDE (VDE ITG) bestätigt. Zum Stellvertreter wurde Dr. Volker Ziegler gewählt. Beide verantworten für die nächsten drei Jahre die Geschicke der über...