Signalkonverter mit konfigurierbaren Kanälen

Bild: Drago Automation GmbH

Der Funktionssignalkonverter DN 2050 von Drago Automation verfügt über vier Kanäle, die unabhängig voneinander als analoge oder digitale I/Os konfiguriert werden können. Hinzu kommt ein Schaltausgang, der mit einem Solid-State-Relais ausgestattet ist. Die verschiedenen Ports können beliebig miteinander kombiniert werden. Auf diese Weise lassen sich verschiedene Gerätefunktionen wie Trennverstärker, Invers-Trennverstärker, Signal-Splitter, Signalvergleicher oder Grenzwertschalter realisieren. Auch arithmetische und boolesche Funktionen stehen zur Verfügung. Der Konverter ist in einem Hutschienengehäuse mit einer Breite von 12,5mm untergebracht. Das Programmier-Interface befindet sich an der Gehäusefront. Die I/Os an Ober- und Unterseite des Gehäuses weisen eine galvanische Trennung auf.

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild:©photon_photo/stock.adobe.com
Bild:©photon_photo/stock.adobe.com
Security-Update

Security-Update

In einer Welt, in der ständig neue Bedrohungen auftauchen und Schwachstellen identifiziert werden, müssen Unternehmen einen klaren Überblick über ihre betriebliche Sicherheitslage und einen realisierbaren Aktionsplan haben, um diese kontinuierlich zu verbessern. Security Posture Assessments (SPA) haben sich zu einem De-facto-Standard in der Branche entwickelt. Die Durchführung effektiver und effizienter regelmäßiger SPAs ist ein wichtiger erster Schritt, um die Reife und damit die Widerstandsfähigkeit des Unternehmens zu verbessern.