GBit-M12-Industrial-Ethernet-Switch in IP65/67

Bild: TERZ Industrial Electronics GmbH

Der Nite-XS41 GBit-M12-Industrial-Ethernet-Switch von Terz ist für den Einsatz in rauen industriellen Umgebungen außerhalb des Schaltschranks entwickelt worden. Durch die dezentrale Installation im Feld, soll der Switch die Kosten und den Aufwand bei der Netzwerkverkabelung reduzieren. Die Nachrüstung bestehender Applikationen, bei denen der Bauraum im Schaltschrank erschöpft ist, ist ebenso möglich wie der Aufbau von Neuinstallationen mit Fokus auf Dezentralisierung der Komponenten. Der kompakte Switch verfügt über einen X-kodierten M12-GBit-Port über den die Daten der vier Fast-Ethernet-Ports mit hoher Bandbreite weitergeleitet werden. Durch den industriellen Temperaturbereich von ?40 bis +70°C und einem EMV-Verhalten nach DIN EN50121-3-2 soll der Switch ausreichend Reserven auch für anspruchsvolle Anwendungen bieten und sich so nahtlos und transparent in jedes Industrie- und Fahrzeugnetzwerk und jede Profinet Applikation einfügen.

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild:©photon_photo/stock.adobe.com
Bild:©photon_photo/stock.adobe.com
Security-Update

Security-Update

In einer Welt, in der ständig neue Bedrohungen auftauchen und Schwachstellen identifiziert werden, müssen Unternehmen einen klaren Überblick über ihre betriebliche Sicherheitslage und einen realisierbaren Aktionsplan haben, um diese kontinuierlich zu verbessern. Security Posture Assessments (SPA) haben sich zu einem De-facto-Standard in der Branche entwickelt. Die Durchführung effektiver und effizienter regelmäßiger SPAs ist ein wichtiger erster Schritt, um die Reife und damit die Widerstandsfähigkeit des Unternehmens zu verbessern.