Wirepas und Würth gehen Partnerschaft ein

Bild: Würth Elektronik eiSos GmbH & Co.KG

Durch die Partnerschaft zwischen Wirepas und Würth Elektronik sollen Unternehmen, die das Thetis-I-Funkmodul von Würth nutzen, jetzt direkt in die Produktion gehen können. Der Abschluss eines separaten Softwarelizenzvertrags mit Wirepas ist nicht mehr erforderlich, da dieser von Würth Elektronik abgedeckt wird. Das Funkmodul wird mit Wirepas Massive (zuvor Wirepas Mesh), einer dezentralen Mesh-Netzwerklösung, vorinstalliert geliefert.

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild:©photon_photo/stock.adobe.com
Bild:©photon_photo/stock.adobe.com
Security-Update

Security-Update

In einer Welt, in der ständig neue Bedrohungen auftauchen und Schwachstellen identifiziert werden, müssen Unternehmen einen klaren Überblick über ihre betriebliche Sicherheitslage und einen realisierbaren Aktionsplan haben, um diese kontinuierlich zu verbessern. Security Posture Assessments (SPA) haben sich zu einem De-facto-Standard in der Branche entwickelt. Die Durchführung effektiver und effizienter regelmäßiger SPAs ist ein wichtiger erster Schritt, um die Reife und damit die Widerstandsfähigkeit des Unternehmens zu verbessern.